Suche schließen

Suche

© ARTlantica Health Resort

ARTlantica Health Resort

Projekt in Gründung

-Das Projekt

ARTlantica Health Resort

Neue Themen-Dörfer braucht das Land.

Christstraße 32A
14059 Berlin
Deutschland
artlanticas@gmail.com
http://galeriephoenix.blogspot.com
https://t.me/+RLn2zLrtxW3WUPUA
https://gettr.com/user/artlantica
https://twitter.com/artlantica

Kurzbeschreibung:
Sie erreichen den ARTlantica-Konferenzraum ab sofort unter:
Telefonnummer (Deutschland):
027774369999
Telefonnummer (International):
+4927774369999
Der Zugangscode lautet: 5710
====>>> Projektteilnehmer:
1. ArchitekturGalerie Phönix/Berlin
http://galeriephoenix.blogspot.com
2. startUp-Unternehmungsberatung/Berlin
https://startUp-unternehmungsberatung.blogspot.com
4. Mister Yan/Idealista-Real Estate/Lagos-Portugal
5. r.tz- Architkeurbüro Robert Witzgall
6. Ingenieurbüro für ökologisches Bauen & Siedeln, Paul Max Georg Jürgen Schmidt/Berlin

+Kontakt

Schmidt Paul Max Georg Jürgen
Christstraße 32 A
14059 Berlin

+491795416549
artlanticas@gmail.com

+Projektträger/Eigentümer der Wohnungen

ARTvitalis-Genossenschaft i.G.
Paul Max Georg Jürgen Schmidt
Christstraße 32A
14059 Berlin

+493060401600

artlanticas@gmail.com
http://galeriephoenix.blogspot.com

+Planungsstand und Organisation

Jahr des Planungsbeginns:
2019

Jahr des Bezugs (ggf. geplant):
2025

Mitstreiter gesucht:
Ja

Rechtsform:
Genossenschaft, Verein, Bewusste Erbbaurechts-Gestaltung, Dauerwohnrechte

+Ausrichtung, Ausstattung, Bewohner

Inhaltliche Merkmale:
Nachbarschaftliche Aktivitäten, Gegenseitige Hilfe, Gemeinschaftliches kostensparendes Bauen, Pflegemöglichkeiten integriert, Wohnen und Arbeiten, Kunst und Kultur, Ökologische Ausrichtung, Politische Initiative, Projekt im ländlichen Raum, Mietfreies/günstigeres Wohnen gegen Mithilfe

Besondere Zielgruppe:
Keine bestimmte Zielgruppe, Alleinerziehende, Behinderte Menschen, Familien, Frauen/Beginen, Interkulturell, Mehrgenerationenwohnen, Migrantinnen und Migranten, LGBTIQ, Seniorinnen und Senioren, Singles, Wohnen mit Kindern

Projekttyp:
Hausgemeinschaft (mit abgeschlossenen Wohnungen), Siedlungs-/Nachbarschaftsverbund (Häuser in enger Nachbarschaft)

+Grundstück und Gebäude

Grundstücksgröße:

10000

Wohnfläche gesamt in m²:

2500

Wohnungenanzahl:

40

Gesamte Gewerbefläche in m²:

500

Anzahl Gewerbeeinheiten:

8

Art der Gewerbeeinrichtungen:

Handwerk, Diensleistungen

Gebäudeart:

Neubau

Lage:

Ländliche Region

Gebäudetyp:

Mehrfamilienhaus/-häuser, Doppelhaus/-häuser, Reihenhaus/-häuser, Einzelhaus/-häuser

Gemeinschaftseinrichtungen

Gesamtfläche 200 m²
- davon Gemeinschaftsraum 100 m²
- davon Gästewohnung 60 m²
- davon Sonstige m²

Infrastruktur:

Einkaufsmöglichkeit, Arzt, Grünanlagen

+Unterstützung im Planungsprozess

ArchitekturGalerie Phönix, Berlin
r.tz-Architekturbüro Robert Witzgall, Berlin
CatchUp-Unternehmungsberatung, Berlin

+Sonstiges

Weitere geplante Projekte:
ARTlantica-Umweltzentrum

Sonstige Informationen:
ARTlantica-2-Phasen-Entwicklungsmodell: In der ersten Phase des Projektes entsteht ein Modelldorf für ökologisches Bauen und Siedeln, um Anreize für potentielle Siedler zu schaffen, die dann in der 2. Phase in das ARTlantica-Dorf ziehen wollen.
Das Modelldorf wird fünf bis sechs Holzbungalows umfassen. Was sind die Ziele und wer ist die Zielgruppe? Menschen, die in Gemeinschaft ein Leben in der Natur und mit einem sozial-ökologischen Siedlungsprojekt vorziehen und die sich für Jugendberufsbildung und Mischwald-Aufforstung interessieren. Menschen, die jetzt noch über wenig Geld verfügen, arbeiten zwei Stunden pro Tag für die Gemeinschaft und damit für das Projekt als Mieter. Man kann als Eigentümer von der Genossenschaft Bungalows erwerben in der Größenordnung von 30. bis 50.000 €, die man bezahlt, indem man mindestens 5 Genossenschaftsanteile zu je € 1.000 zeichnet. Diese Anteile kann man dann zurückgeben und sich das Geld auszahlen lassen, wenns einem nicht mehr gefällt. Weitere Zielgruppen: Von Kommunen und Land geförderte Ausbildung von Jugendlichen ohne Arbeit und/oder ausreichende Schulbildung, die unter Anleitung von Fachleuten an eine Lehre herangeführt werden und soziales Verhalten trainieren. Ausbildungsbereiche: • Holz- und Forstwirtschaft • Umweltpädagogik • Umwelt-Ranger • Bau- und Tischler-Handwerk • Solar- und Wassertechnik

+Bilder

Letzte Änderung

15.12.2022 11:14:22